100 Jahre TANNENBERG  1914 - 2014    Zur Mahnung und zum Gedenken: 100. Jahrestag des Ausbruches des 1. Weltkrieges

Tannenberg National Denkmal Hohenstein, Ostpreussen Reichsehrenmal Tannenberg

タンネンベルク - モニュメント

Гинденбург - Мемориал

بول هيندينبيرغ - النصب التذكاري

Werbung - Advertisement

Image description

Über uns und unser Tanneberg Projekt

Gegen das Vergessen. (Deutscher Geschichte.)
Zur Erinnerung. (An ein Deutschland.)
Zur Mahnung!
Image description


Ostpreußen ist mehr als 700 Jahre ein ganz oder überwiegend deutsches Land gewesen.

Diese objektiv unbestreitbare, aber dennoch zuweilen von interessierter Seite bezweifelte Tatsache droht in Vergessenheit zu geraten. Das Wissen der mittleren und jüngeren Generation über den Deutschen Osten und seine Geschichte ist erschreckend schwach, was vor allem daran liegt, dass er zielgerichtet totgeschwiegen worden ist und in den Schulbüchern kaum noch vorkommt. 
Es ist an uns zu vermitteln, dass die 700-jährige deutsche Kultur Ostpreußens die kulturelle Entwicklung Gesamtdeutschlands nachhaltig geprägt hat. Es sei nur an Copernicus, Kant, Herder, Wiechert erinnert, daran, dass 1525 Ostpreußen das erste Fürstentum Europas mit Evangelischer Religion und Landeskirche war. Die Abtrennung Ostpreußens und der Deutschen Ostprovinzen insgesamt von Deutschland war ein eindeutiger schwerer Bruch des geltenden Völkerrechts und des Selbstbestimmungsrechts der Völker und der betroffenen Bevölkerung.
Die Vertreibung als solche und die damit zusammenhängenden Taten waren unverjährbare und in ihrer Dimension in der Neuzeit einzigartige Verbrechen. Daran ändern auch vorhergehende Verbrechen Deutscher nichts. Die Erinnerung daran und das Wissen darüber verblassen.


Sprecher der Landsmannschaft Ostpreußen Stephan Grigat, 29. Mai 2011 in Erfurt