100 Jahre TANNENBERG  1914 - 2014    Zur Mahnung und zum Gedenken: 100. Jahrestag des Ausbruches des 1. Weltkrieges

Tannenberg National Denkmal Hohenstein, Ostpreussen Reichsehrenmal Tannenberg

タンネンベルク - モニュメント

Гинденбург - Мемориал

بول هيندينبيرغ - النصب التذكاري

Werbung - Advertisement

Tanneberg Ehrenmal - Lageplan und Eingang (Haupttor)

Reichsehrenmal-Tannenberg-(Blick-vom Ostpreussenturm-Turm-zum-Hindenburg-Turm

Reichsehrenmal Tannenberg -(Blick vom Ostpreussenturm-Turm (3) zum wEIHETURM (4), Hindenburgturm (5) und zum Soldatenturm (6)


Foto bitte anklicken, zum vergroessern!

Eingang zum Tannenberg Denkmal und die Hindenburgtafel Ostpreussen
Grundriss zur Tannenberg - Hindenburg Gedenkstaette Ostpreussen

Acht 20 m hohe Türme aus roten Klinker-Steinen. Diese Türme (entgegen des Uhrzeigersinns von 1 bis 8 nummeriert) bekamen verschiedene Funktionen zugewiesen: 1. Eingangsturm, 2. Weltkriegsturm (diese Funktion hat der Turm aber nie besessen, in ihm stand bis zur Fertigstellung der Hindenburg-Gruft der Sarg Hindenburgs), 3. Ostpreußenturm, 4. Fahnenturm, 5. Hindenburgturm (in diesem Turm, der keine Zwischendecken besaß, befand sich eine 4 Meter hohe Hindenburg-Statue und später auch die Hindenburg-Gruft), 6. Soldatenturm (mit Aussichtsplattform), 7. Weiheturm, 8. Feldherrenturm.